03.11.2020: ManCon Kongress

Keine Lust mehr auf virtuelle Seminare und Online-Konferenzen? Genug gewartet: Das Team vom Management und Controlling Kongress erinnert an den ManCon am 6. November. Die Veranstalter sind davon überzeugt, dass es an der Zeit ist, rauszukommen, etwas zu lernen, sich zu vernetzen und sich endlich wieder persönlich auszutauschen.

Dabei sind aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl 1,5 Meter Abstand zu jedem anderen Teilnehmer gewährleistet sowie ein umfassendes Hygienekonzept umgesetzt.

Insbesondere vor dem Hintergrund der Krise wird es in diesem Jahr extrem spannend. So sind die Unternehmensbeispiele Lufthansa AG und Deutsche Post ganz unterschiedlich von der Krise betroffen. Wie reagieren diese Unternehmen? Was ist im Controlling zu tun? Adam Pradela – Executive Vice President Corporate Accounting & Controlling der Post AG sowie Angela Saloch – Teamleiterin im Operativen Controlling der Lufthansa AG werden aus erster Hand berichten.

Wie reagieren die mittelständischen Unternehmen? Bernd Hendan – Head of Business Intelligence von Weidmüller – zeigt wie Controlling und Business Intelligence Hand in Hand agieren.

Was sagen die international ausgewiesenen Experten und Keynote-Sprecher? Wie geht es weiter? Prof. Dr. Utz Schäffer, ausgewiesener Experte für Unternehmenssteuerung, wird die Zukunft des Controllings, auch für mittelständische Unternehmen näherbringen und Tonya Uyanik, Gewinnerin des renommierten ICV-Controlling-Excellence Awards für vorbildliche Controllerarbeit, wird aus London anreisen. Sie zeigt, wie die Unternehmenssteuerung im internationalen Zusammenhang umgesetzt wird.

Neben der Inspiration durch führende Unternehmen und ausgewiesene Experten tauschen sich die Teilnehmer außerdem mit Fachkolleg*innen aus und verpassen so in der schnelllebigen Arbeitswelt nicht den Anschluss.

Anmeldung unter: www.mancon-kongress.deCorona-Storno-Regelung. D.h. bis zu 14 Tage vor Kongressbeginn ist eine kostenlose Abmeldung möglich.