Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Freitag

17

August 2018

04.09.2018: 2.000 Jahre am „Markt“ – Was macht Projektmanagement mit einer Organisation und was macht Organisation mit Projektmanagement?

Geschrieben von , in der Kategorie Veranstaltungen

Am 25. Oktober 2014 stellte Erzbischof Hans-Josef Becker das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn der Öffentlichkeit vor. Die Umsetzung des Zukunftsbildes wird in den kommenden Jahren Schwerpunkt der diözesanen Entwicklung sein. Dazu werden strategische Konsequenzen, Ziele und sich daraus ergebende Maßnahmen sowie Standards für das pastorale Handeln beschrieben. Um eine zielgerichtete Umsetzung des Zukunftsbildes zu ermöglichen, wurde zum 1. Januar 2015 im Auftrag des Erzbischofs ein „Projekt Bistumsentwicklung“ initiiert. Art und Umfang des Projektmanagements sind verbindlich vereinbart. Schwerpunkte bilden die 10 Teilprojekte.

Der Projektleiter wird bei seinen Ausführungen über den Ablauf der Prozesse informieren und die Auswirkungen beschreiben, die dieses Projekt u. a. auf die Organisation des Erzbistums, die zukünftige pastoralen Angebote und die Darstellung in der Öffentlichkeit haben werden.

„Not sehen und handeln“

Innerhalb des zehnjährigen Arbeitsprogramms hat eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Armut und Teilhabe stattgefunden. Konkretes Ergebnis ist, dass das Erzbistum einen Sonderfonds für armutsorientierte Dienste in der Caritas aufgelegt hat. Mittlerweile sind mehr als 100 Projekte an den Start gegangen. Im Rahmen von Best-Practice werden einige Projekte bzw. angewandte Instrumente der Projektsteuerung vorgestellt.

Die Veranstaltung findet am 04.09.2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr, Forum St. Liborius / Mariensaal; Krumme Grube 1; 33098 Paderborn statt. Anmeldung bitte hier

image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv