Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Freitag

9

Oktober 2020

06.11.2020 – Workshop “Kunst Werk Kommunikation _Künstlerisch-kollaborative Prozesse für den eigenen Arbeitsalltag”

Geschrieben von , in der Kategorie Veranstaltungen

Am 06.11.2020 bieten Stephanie Müller und Klaus Dietl, im Rahmen der OWL Kulturakademie, einen Workshop zum Thema “Kunst Werk Kommunikation _Künstlerisch-kollaborative Prozesse für den eigenen Arbeitsalltag” in den Räumlichkeiten des Ostblock-Kulturhaus Bielefeld an. Die Teilnehmer:innenzahl ist auf max. 20 Persionen begrenzt.

Im Workshop “Kunst Werk Kommunikation” wird mit kreativen Mitteln der Blick für die kleinen Stellschrauben in unserem Arbeitsalltag geschärft. Was hilft beim Fokussieren? Wie kann mit Leichtigkeit am Erfahrungsschatz der anderen angeknüpft werden? Was macht Lust, die eigenen Scheuklappen abzulegen und gemeinsam andere Wege zu versuchen?

Die Workshopleiter:innen Stephanie Müller und Klaus Dietl arbeiten an der Schnittstelle zwischen Bildender Kunst, Coaching und Sozialforschung. In Lehraufträgen und künstlerischen Projekten setzen sich die beiden vor allem mit kollaborativen Arbeitsprozessen auseinander. Im Workshop “Kunst Werk Kommunikation” gibt es zunächst Einblick in die Welt kollaborativer Kunstprojekte. Welche Impulse können künstlerisch-kollaborative Prozesse für den eigenen Arbeitsalltag geben?
Im Laufe des Workshops wird mit verschiedenen gestalterischen Mitteln gearbeitet: Ein Comic wird zum Kommunikationsverstärker, textile Experimente wachsen zum Teamwork und mit Video-Miniaturen machen wird dich auf die Suche nach neuen Perspektiven gemacht.
Gemeinsam werden in verschiedenen Übungen kommunikative und kollaborative Arbeitsprozesse erprobt. Im Vordergrund stehen Kommunikationsprozesse, die im Alltag wichtig sind, sichtbar gemacht durch künstlerische Verfahrensweisen.

Vorerfahrung im künstlerischen Arbeiten und kreativen Gestalten sind nicht notwendig.
Eine Auswahl an Werkzeugen und Materialien steht allen Teilnehmer:innen zur Verfügung. Die Workshopleiter:innen greifen in ihrer künstlerischen Arbeit gerne auf Recycling-Materialien zurück. Ausrangiertes zum Umgestalten kann gerne mitgebracht werden.

Hier ist das Anmeldungsformular mit allen Informationen zum Workshop zu finden. Teilnehmer:innenzahl ist auf max. 20 Persionen begrenzt.

image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv