Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Donnerstag

7

März 2019

11.03. Infoveranstaltung zum Neuen Förderprogramm Start-up Transfer

Geschrieben von , in der Kategorie Aktuelle Nachrichten aus Paderborner Unternehmen

Die Landesregierung weitet die Förderung innovativer Gründungskonzepte aus: Mit dem neuen Programm „Start-up Transfer“, welches das bisherige Programm „START-UP-Hochschul-Ausgründungen ersetzt, werden neben Absolventen und Wissenschaftlern aus Hochschulen nun auch Gründerinnen und Gründer außeruniversitärer Forschungseinrichtungen unterstützt.

Für hochinnovative und entwicklungsintensive Vorhaben können Gründer künftig eine Verlängerung der Förderung von 18 auf 24 Monate beantragen. Dadurch erhöht sich die maximale Fördersumme von 240.000 auf 320.000 Euro. Bei Gründerteams ab 3 Personen besteht nun die Möglichkeit der Förderung einer Person mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund oder eines Technikers oder Technikerin. Das Programm „Start-up Transfer“ richtet sich an Projekte in der Gründungsphase, die beispielsweise auf technologischen, betriebswirtschaftlichen oder sozialen Innovationen basieren.

Anträge zur Förderung können bis zum 30. April 2019 eingereicht werden. Weitere Einreichtermine sind 31. Oktober 2019 und 30. April 2020.

Die Infoveranstaltung ist am 11.3.2019, 13:00-15:00 Uhr, Universität Paderborn

Für eine Teilnahme unter https://services.ptj.de/forms/startup-transfer anmelden. Weitere Informationen, die Antragsunterlagen zum Förderprogramm und die Möglichkeit, sich zu den Informationsveranstaltungen anzumelden, stehen unter https://www.ptj.de/start-up-transfer.

Share Button
image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv