In der zweiten Ausgabe des Formats „WFG live“ beschäftigt sich die Paderborner Wirtschaftsförderung (WFG) am Mittwoch, 24. Juni, mit der Zukunft der Veranstaltungsbranche.

Nachdem es beim Auftakt der Reihe um das allgemeine Thema Krisenkommunikation ging, widmet sich der nächste Livestream nun gezielt einer Branche, die durch die Corona-Krise besonders hart getroffen wurde. Los geht es am 24. Juni um 15 Uhr auf dem Facebook-Kanal der Wirtschaftsförderung Paderborn.

Im Rahmen des rund 45 minütigen Livestreams soll es unter anderem um Zukunftsvisionen, Nachhaltigkeit, neue Veranstaltungsformate und die Bedarfe der Branche gehen. Dazu hat die WFG vier Expertinnen und Experten eingeladen, die gemeinsam mit Moderatorin Sylvia Homann diskutieren, Fragen aus dem Publikum beantworten und versuchen, einen Ausblick auf die Zukunft der Veranstaltungsbranche zu geben.

Mit dabei sind Johannes Kleske, Zukunftsforscher und Strategieberater aus Berlin, Angela Josephs, Director Corporate Communications bei Phoenix Contact, Sven Niemann, DJ und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn sowie Ulrich Jansen, Geschäftsführender Gesellschafter von lean-pro aus Elsen.

Hier geht es zum Livestream: www.facebook.com/wfgpb/live