Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Autorenarchiv: Martin Lüttke

Freitag

15

September 2017

Jetzt bewerben für den DWNRW-Award 2017

Unternehmen der digitalen Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen können sich jetzt für den DWNRW-Award 2017 bewerben. Mit dem Preis zeichnet das Wirtschaftsministerium innovative Geschäftsideen oder herausragenden Erfolg in der digitalen Transformation aus. Er wird in den Kategorien Start-ups, Mittelstand und Großunternehmen vergeben.

Mittwoch

6

September 2017

Donnerstag

31

August 2017

PIT Hackathon: IT-Nachwuchs lädt zur Abschlusspräsentation am 1.10.

Am 01. Oktober 2017 um 13 Uhr stellen die Teilnehmer des 2. PIT Hackathons ihre Coding-Ergebnisse aus den Bereichen „Internet of Things“, „Web Game“, „Mobile App“ und „Künstliche Intelligenz“ im Heinz Nixdorf MuseumsForum vor. Die Präsentationen sind der Höhepunkt der Veranstaltung, die sich an junge Programmiertalente aus der Region richtet und dazu einlädt, in interessensverwandten Teams Neues zu lernen und zu erschaffen. Innerhalb von drei intensiven Coding-Tagen entwickelt der IT-Nachwuchs lauffähige Prototypen und wird dabei von erfahrenen Mentoren begleitet.

Donnerstag

1

Juni 2017

Unser Puls schlägt digital – Die WFG drückt die Daumen für die finale Entscheidung am 12.06. in Ludwigshafen

Gestern haben Bürgermeister Michael Dreier und sein Expertenteam das Paderborner Konzept für die “Digitale Stadt” in Berlin vorgestellt. Dass Paderborn mit dem Local-Open-Data-Ansatz das Potenzial hat, Leuchtturm der Digitalisierung zu werden, konnte überzeugend vor der Jury präsentiert werden. Beim Digital-Gipfel in Ludwigshafen am 12.06. wird die Gewinnerstadt verkündet, die ab dem Jahr 2018 ein flächendeckendes Gigabyte-Breitband-Netz erhält und somit einige ihrer digitalen Visionen umsetzen kann.

Donnerstag

20

April 2017

Mentee bei girls4IT werden!

Das girls4IT Mentoring Programm unterstützt junge, technikinteressierte Mädchen (ab Schulklasse 9 bzw. 14 Jahren) bei der Entwicklung ihrer Talente und ihrer beruflichen Zukunft in der IT-Branche. Es gibt viele Mädchen, die sich sehr für den IT Bereich interessieren, jedoch zögern diesen Weg einzuschlagen. Oft ist es Unwissenheit bezüglich der vielfältigen Möglichkeiten und beruflichen Perspektiven, welche die IT bietet. Das Programm setzt genau da an und bietet Maßnahmen zur sowohl fachlichen als auch persönlichen Weiterentwicklung junger Mädchen und wirkt so frühzeitig eventuell vorhandenen Bedenken gegenüber technischen Themen entgegen. Im Juni 2016 startet der nächste Jahrgang! Bewerbungen sind noch möglich.

Mittwoch

29

März 2017

Frank Wolters ist neuer Geschäftsführer der WFG

Die Geschäfte der Paderborner Wirtschaftsförderung führt seit dem 01.03.2017 Frank Wolters. Seinen bisherigen Arbeits- und Lebensmittelpunkt hat er dazu vom Niederrhein nach Ostwestfalen verlegt. Seit Anfang des Monats entwickelt er die Themenfelder und Netzwerke der WFG neu. Das Thema Digitalisierung steht dabei ganz oben auf der Prioritätenliste, die ihm Aufsichtsrat, Wirtschaft, Politik und Verwaltung ins Aufgabenheft geschrieben haben. Frank Wolters freut sich auf die enge Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschule und Wirtschaftsförderung, die dazu weiter intensiviert werden soll. Ebenso wird der Existenzgründungsbereich auch zukünftig ein wesentliches Standbein der WFG sein.

Donnerstag

23

März 2017

Industriepreis 2017 – Bewerbungen noch bis 30.03.2017 möglich

Nur noch wenige Tage können sich fortschrittliche Unternehmen für den INDUSTRIEPREIS 2017 bewerben und somit beweisen, dass sie zu den Vorreitern ihrer Branche gehören. Ausgezeichnet werden jeweils die fortschrittlichsten Industrie-Produkte und -Lösungen in 14 verschiedenen Kategorien – von Antriebs- und Fluidtechnik, Forschung & Entwicklung über Mikrosystemtechnik bis Zulieferer. Der INDUSTRIEPREIS 2017 wird zur HANNOVER MESSE, dieses Jahr vom 24. – 28. April 2017, werbewirksam über das reichweitenstarke Netzwerk des Huber Verlags für Neue Medien verliehen.

Freitag

17

Februar 2017

Die EnergieAgentur.NRW sucht Startups, Gründer, junge Unternehmen und Visionäre

Das Netzwerk Energiewirtschaft der EnergieAgentur.NRW sucht Startups, Gründer, junge Unternehmen und Visionäre, die Lösungen für die Energie- und Umweltwirtschaft liefern können. Im Rahmen der Jahrestagung des Netzwerks Energiewirtschaft am 28.06.2017 wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, sich mit Akteuren der Energie- und Umweltwirtschaft zu vernetzen und Ihre Produkte, Lösungen und Visionen einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Bewerbungsfrist ist der 15.03.2017.

Donnerstag

2

Februar 2017

Wie digital ist der deutsche Mittelstand?

Der Mittelstand ist sich einig: Digitalisierung ist der Trend, der sie 2017 am meisten beschäftigen wird. Doch wie wollen die deutschen Mittelständler diesem Trend begegnen? Das wollte die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC von 220 Geschäftsführern und Vorständen von Familienunternehmen und mittelständischen Gesellschaften wissen. Was ihre digitale Unternehmensagenda betrifft, haben sich jeweils 50 Prozent der befragten Unternehmen vor allem vorgenommen, ihre Produkte zu digitalisieren und ihre Mitarbeiter intensiv weiterzubilden. Das eigene Geschäftsmodell will die Mehrheit der Familienunternehmer hingegen nicht antasten – nur 40 Prozent sind bereit, es auf den Prüfstand zu stellen.

Mittwoch

18

Januar 2017

26.01.2017 – Vortrag: Software-Architektur für eingebettete Systeme

Microcontroller gesteuerte Systeme sind im Alltag verbreitet. Um die Software verständlich und beherrschbar zu gestalten wird die Gesamtaufgabe in kleine Teilaufgaben zerlegt und als Komponente programmiert. Zum dem übergeordnetem Thema “Software-Architektur für eingebettete Systeme” organisiert die Gesellschaft für Informatik e.V. am 26.01.2017 von 17:00 – 19:00 im Computermuseum HNF, Fürstenallee 9, Paderborn einen kostenfreien Vortrag für alle Interessierten.

Donnerstag

27

Oktober 2016

17.11.2016 – Fachtagung “Digitale Zukunft” in der Universität Bielefeld, CITEC (Hörsaal)

Die Universitäten Paderborn und Bielefeld laden zur Fachtagung “Digitale Zukunft” ein, die der Auftakt für einen neuen gemeinsamen, interdisziplinären Forschungsschwerpunkt sein soll. Welche Konsequenzen bringt die technologische Entwicklung sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben mit sich? Wie können Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützt werden? Diese und weitere Fragen werden behandelt und gemeinsam diskutiert.

Donnerstag

11

August 2016

30.09. – 02.10. – PIT HACKATHON 2016

Schüler, Auszubildende oder Studenten ab 16 Jahren in einer Bildungseinrichtung rund um den IT Standort Paderborn können sich ab sofort für den 1. PIT HACKATHON anmelden. Die Teilnehmer erhalten hier die Gelegenheit Ihr Programmiertalent zu zeigen, mit anderen gemeinsam zu entwickeln und viel Neues zu lernen. Außerdem wird ein erfahrenes Mentoren-Team – alles gestandene, leidenschaftliche Entwickler – die drei intensiven Coding-Tage begleiten. Veranstaltungsort ist das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF). Die Teilnahme ist kostenfrei.

Donnerstag

23

Juni 2016

Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA) – Bewerbungsfrist bis zum 12.07. verlängert!

Die Marketing Intelligence & Innovation Awards zeichnen erstmals erfolgreiche Projekte, Kampagnen, Strategien, Tools und Teams der Marketingwelt aus. Bewerben können sich Agenturen und Unternehmen, Dienstleister, Verbände und NGOs, politische Institutionen und Parteien sowie Einzelpersonen, die im digitalen Marketingbereich tätig sind. Alle Arbeiten, die zwischen Juni 2015 und Juli 2016 erstellt oder publiziert wurden, können am Wettbewerb teilnehmen.

Donnerstag

9

Juni 2016

Neuer Forschungsbericht: Solo-Selbstständige in Deutschland – Strukturen und Erwerbsverläufe

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat einen neuen Forschungsbericht „Solo-Selbstständige in Deutschland – Strukturen und Erwerbsverläufe“ vorgelegt. Die Studie, die vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag des BMAS durchgeführt wurde, zeigt, dass die Zahl der Solo-Selbstständigen seit 2012 zurückgegangen ist und damit der Trend des “Crowdworking” derzeit in Deutschland noch ein Randphänomen darstellt. Zudem zeigt die Studie, dass rund die Hälfte der Solo-Selbstständigen nicht in die gesetzliche oder eine private Altersvorsorge investiert.

Mittwoch

25

Mai 2016

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv