Förderprogramm “Heimat 2.0” – Projektskizzen bis zum 15.07.2020 einreichen

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gaben mit Datum 02.06.2020 den Startschuss für die gemeinsame Förderinitiative “Heimat 2.0”. Ziel von „Heimat 2.0“ ist es, in ausgewählten Modellvorhaben den Einsatz digitaler Technologien für die Sicherung der Daseinsvorsorge zu unterstützen und Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale für die Akteure vor  Ort zu realisieren. Der Fokus liegt dabei auf:

  • einer sinnvollen und effizienten Nutzung bestehender digitaler Infrastruktur,
  • der Entwicklung und Anwendung digitaler Lösungen und
  • der Erhöhung von Digitalkompetenzen und der breiteren Nutzung digitaler Möglichkeiten

Förderfähig sind Vorhaben zu folgenden Themenfeldern:

  • lokale und regionale Versorgung
  • Bildung, Qualifizierung und digitale Kompetenzen
  • Gesundheits- und Pflegeversorgung
  • Öffentliche Verwaltung
  • Soziale und kulturelle Angebote
  • Zivilgesellschaft und Ehrenamt
  • Schaffung attraktiver Wohn- und Arbeitsstandorte

Dabei soll das geplante Projekt einen wesentlichen Umsetzungsanteil haben, d.h. die Anwendung einer digitalen Lösung vor Ort steht im Vordergrund. Dabei kann es sich um die Entwicklung und Einführung einer neuen digitalen Anwendung handeln, aber auch um die Anpassung, Erprobung, Verbreitung einer bestehenden Anwendung, auch aus anderen Kontexten. Darüber hinaus geht es um Maßnahmen, die ein Gelingen und die Verstetigung des Projekts sicherstellen.

Antrags- und zuwendungsberechtigt sind jeweils einzeln oder in einer Projektkooperation Gemeinden/Gemeindeverbände (unterhalb der Kreisebene) und Zivilgesellschaftliche Institutionen.

Der Förderzeitraum ist auf 36 Monate angelegt, die Zuwendungssumme auf einen Betrag zwischen 200.000 € bis max. 600.000 € mit einem Eigenanteil von mind. 10 %.

Den Förderaufruf, die Gebietskulisse, das Bewerbungsformular und weitere Informationen/Unterlagen finden Sie unter folgendem Link: https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/FP/bule/initiativen/2020/heimat-2-0/07-aufruf.html;jsessionid=300B63C8D9F3FDA20D7BC96F57930779.live11294?nn=2750288

Die BULE-Fördermaßnahme „Heimat 2.0“ ist als Wettbewerbsverfahren konzipiert: 1. Stufe Projektskizze (online), 2. Stufe Vollantrag.

Projektskizzen für “Heimat 2.0” können bis Mittwoch, 15.07.2020 an bewerbung@bule-heimat20.de gesendet werden!