Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Dienstag

15

Mai 2018

Förderprogramm Innovationsassistent – Antragstellung ab sofort möglich

Geschrieben von , in der Kategorie Tipps

Über das Programm „Mittelstand.innovativ! Innovationsassistent“ können Unternehmen Personalkostenzuschüsse für die Neueinstellung von Hochschulabsolvent(inn)en beantragen. Antragsberechtigt sind Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten und max. fünf angestellten Akademiker/innen. Ziel des Programms ist die Stärkung der Innovationskraft von KMU und der damit verbundene Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Mittelstand.

Die Förderung erfolgt in Form einer De-minimis-Beihilfe über eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren. Voraussetzung ist die Einstellung einer Akademikerin oder eines Akademikers als Innovationsassistent/in für die Dauer von mindestens 24 Monaten. Unternehmen, die bislang keine Akademiker/innen beschäftigen, können einen Zuschuss von bis zu 22.500 Euro pro Jahr erhalten. Unternehmen, die maximal fünf Akademiker/innen beschäftigen, können mit bis zu 15.000 Euro pro Jahr gefördert werden. Details zum Programm finden sich hier.

Die WFG unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung. Bei Interesse sollten Sie wegen der nur begrenzt zur Verfügung stehenden Mittel möglichst zeitnah Ihren Antrag stellen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herausgegeben von

WFG Paderborn

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv