Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Mittwoch

25

Januar 2017

Gründerwettbewerb Digitale Innovationen

Geschrieben von , in der Kategorie Tipps

Die Wirtschaftsförderung weist auf den Gründerwettbewerb Digitale Innovationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hin. Der Gründerwettbewerb ist offen für alle innovativen Geschäftsideen, die auf IKT-basierten Produkten und Dienstleistungen beruhen.

Bis zum 31. März 2017, 18.00 Uhr können Gründer sich für die erste Phase registrieren und ihre Ideenskizze für eine Unternehmensgründung hochladen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach Bewerbungsschluss eine schriftliche Einschätzung ihrer Gründungsidee hinsichtlich Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken. Die Top-50 der ersten Runde haben dann in Phase 2 die Möglichkeit, ihr Konzept zu überarbeiten. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dafür bis Mitte Mai 2017 ein Feedback. Die Jury entscheidet Ende Juli 2017 über die Vergabe der Preise. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden auf der IFA 2017 ausgezeichnet.

In jeder Wettbewerbsrunde werden bis zu sechs Gründungsideen mit Hauptpreisen von jeweils 32.000 € ausgezeichnet. Das Preisgeld soll als Startkapital für eine Unternehmensgründung dienen. Ein Teilbetrag in Höhe von 7.000 € wird nach der Preisverleihung ausgezahlt. Die weiteren 25.000 € stehen für eine konkrete Unternehmensgründung in Form einer GmbH oder einer AG mit Sitz in Deutschland innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten ab der Vergabe des Preises zur Verfügung.

Darüber hinaus werden in jeder Wettbewerbsrunde bis zu fünfzehn weitere Gründungsideen mit Geldpreisen von jeweils 7.000 € ausgezeichnet, die nach der Preisverleihung ausgezahlt werden.

Zusätzlich wird das BMWi einen Sonderpreis zu Thema IT-basierte Finanztechnologien (FinTech) ausschreiben, verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 10.000 €.

Alle Preisträger erhalten neben dem Preisgeld ein auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes umfangreiches Coaching:

  1. Individuelles eintägiges Business Model-Assessment mit ausführlicher Analyse ihrer Geschäftsidee
  2. Individuelles Coaching: Für spezifische Fragen stehen die Experten eines bundesweiten Coaching-Netzwerks zur Verfügung.
  3. Teilnahme an speziellen Seminaren zu speziellen Startup-relevanten Themen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gruenderwettbewerb.de

image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv