Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Donnerstag

22

April 2021

Neues Kompetenzzentrum für additive Fertigung in Bad Lippspringe   

Geschrieben von , in der Kategorie Aktuelle Nachrichten aus Paderborner Unternehmen

Für Ulrich Gerken war es ein logischer Schritt, die langjährigen Erfahrungen seines Unternehmens rund um computergestützte Konstruktion (CAD) in der Kunststoff- und Spritzgusstechnik als Basis für die Erweiterung des Leistungsangebots um Services für den industriellen 3D-Druck zu nutzen. Mit modernster Technik ist sein 3D-Druckservice in der Lage, aus CAD-Daten die geometrischen Vorlagen für Bauteile zu erzeugen, die ohne Werkzeuge und Formen hergestellt werden. Der Vorteil dieses auch als additive Fertigung bezeichneten Produktionsverfahrens für Prototypen, Designmodelle, Werkzeuge und Vorrichtungsteile sowie Kleinserien sind insbesondere Schnelligkeit, Präzision und Flexibilität.   

Parallel zur Gründung des 3D-Druckservices baut das österreichische Unternehmen Hage3D nach München und Frankfurt in Bad Lippspringe in Zusammenarbeit mit Ulrich Gerken ein Präsentationszentrum auf. Das in der Steiermark ansässige Unternehmen gilt als einer der führenden europäischen Hersteller großformatiger 3D-Drucker, wie sie auch bei Gerken im Einsatz sind.  

image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv