Online-Auftakt der Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn zum Internationalen Frauentag 2021

Die Corona-Pandemie stellt uns seit einigen Monaten vor große Herausforderungen, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld. In der öffentlichen Diskussion steht immer wieder die Situation von Frauen im Fokus.

Denn diese übernehmen vielfach auch in der Krise einen Großteil der Familienarbeit, betreuen ihre Kinder aufgrund von Schul- und Kitaschließungen und sorgen für ältere oder kranke Angehörige. Zudem arbeiten sie besonders häufig in der Pflege und in anderen systemrelevanten Berufen. Expert*innen befürchten, dass die Krise einen großen Rückschritt für die Gleichstellung von Frau und Mann bedeuten könnte. Außerdem wird eine Zunahme der Gewalt gegen Frauen aufgrund der besonderen Situation während der Pandemie befürchtet.

„FRAUEN IN DER CORONA-KRISE“
Online-Auftakt zum Internationalen Frauentag 2021
Montag, 8. März 2021

Zeit: 19.00 – ca. 20.30 Uhr
Livestream und Austausch auf dieser Seite – Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Die Online-Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.
Die Veranstaltung wird im Anschluss auf YouTube
zu sehen sein.

Weitere Infos unter https://www.paderborn.de/frauentag