1

Projekt MINT 4.OWL ist gestartet

MINT 4.OWL möchte Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren für den MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und die digitale Transformation mit niedrigschwelligen, interaktiven und wohnortnahen Mitmach-Angeboten begeistern.

Durchgeführt wird das im Rahmen des MINT-Aktionsplans vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt von fünf zdi-Zentren in OWL, der Universität Paderborn, dem Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft sowie der OstWestfalenLippe GmbH.

Das zdi-Zentrum der Wirtschaftsförderung Paderborn sucht hierfür Unternehmensvertreter*innen, Wissenschaftler*innen, Vertreter*innen wirtschaftsnaher Organisationen und Digitalisierungsbegeisterte, die bereit sind, MINTmach Angebote an außerschulischen Lernorten mitzugestalten und Jugendlichen einen praxisnahen und anschaulichen Einblick in ihr Fachgebiet zu geben. Kleine Workshops oder Übungen eignen sich, um Zukunftstechnologien erlebbar zu machen und praxisnahe technisch-informative Berufe kennenzulernen.

Interessierte, die Jugendliche für technisch-informative Themen, die Digitalisierung der Berufswelt oder ihre Forschungseinrichtung begeistern und den MINT-Nachwuchs von morgen kennenlernen möchten, können sich für weitere Informationen und zur Kooperation bei Dörte Meyer (E-Mail) und Beate Wilper (E-Mail) vom zdi-Zentrum Paderborn melden.

Dörte Meyer, doerte.meyer@wfg-pb.de, zdi-Zentrum Paderborn. Foto: Besim Mazhiqi

Beate Wilper, beate.wilper@wfg-pb.de, zdi-Zentrum Paderborn. Foto: Besim Mazhiqi