Save the Date: Hybrid-Fachtagung zur Pflege und Seelsorge am 5. und 6. November

Für die einen sind „Pflege“ und „Seelsorge“ zwei Seiten derselben Medaille einer umfassenden Sorge um den Menschen, die seine sozialen, medizinisch-pflegerischen und spirituellen Bedürfnisse gleichermaßen in den Blick nimmt. Für andere und andernorts sind „Pflege“ und „Seelsorge“ zwei doch eher getrennte Welten. Am 5. und 6. November 2021 ist auf der Hybrid-Fachtagung „Pflege und Seelsorge: zwei Perspektiven, ein Anliegen?!“ Gelegenheit, Möglichkeiten des gelingenden Miteinanders auszuloten und voranzutreiben.
Eingeladen zu dieser Fachtagung sind
  • Fach- und Führungskräfte von Trägern, aus Einrichtungen, Verbänden und (Erz-)Diözesen
  • Interessierte aller beteiligten Berufsgruppen und ihre Ausbildungsverantwortlichen
  • Vertreter:innen der Krankenversicherungen und Politik sowie von Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen
  • Kolleg:innen aus Pflegewissenschaften und Praktischer Theologie/Seelsorgewissenschaft

Weitere Informationen unter www.pflegeundseelsorge.de.