Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Dienstag

18

Dezember 2018

Spielzeuge unter Strom – Berufsorientierung trifft soziales Engagement

Geschrieben von , in der Kategorie Allgemein

Fotos: Beate Wilper

Jugendliche der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule haben gemeinsam mit Jugendlichen der Liboriusschule (LWL-Förderschule) in deren Werkraum Spielzeuge so umgebaut, dass auch Kinder und Jugendliche mit motorischen Einschränkungen sie nutzen können. Dafür haben Sie die elektrischen Spielzeuge unter Anleitung von Nils Beinke und Coaches des Paderborner Schülerlabors mit elektrischen Tastern versehen, die anders als die serienmäßigen Knöpfe und Schalter problemlos zu bedienen sind und mit Hilfe zweier 3D-Drucker vor Ort produziert wurden. Mit finanzieller Unterstützung durch das zdi-Zentrum ist damit ein Angebot der Berufsorientierung im Bereich der Elektrotechnik realisiert worden, das in wunderbarer Weise MINT-Förderung und soziales Engagement miteinander verbindet. Die fertigen Spielzeuge werden passend zu Weihnachten an Jugendliche mit motorischen Einschränkungen übergeben. Darüber freuen sich Workshopleiter Nils Beinke, Julia Schäfers von der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule, Uwe Schoop vom zdi-Zentrum FIT.Paderborn und Edmond Thevapalan aus dem Schülerlabor coolMINT. (Fotos: Beate Wilper)

Share Button
image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv