Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Ausbildungsprämie Archiv

Mittwoch

16

September 2020

Mit finanzieller Unterstützung in der Krise ausbilden – Unternehmen in OWL können sich Ausbildungsprämie sichern

Die Auswirkungen der Corona-Krise machen sich auf dem Ausbildungsmarkt in Ostwestfalen-Lippe bemerkbar. Aktuell suchen noch rund 2.900 Jugendliche einen Ausbildungsplatz, rund 2.800 Lehrstellen sind unbesetzt. Die Ausbildungsprämie ist ein Bundesprogramm, welches kleinere und mittlere Unternehmen, die sich in diesem Jahr für Ausbildung einsetzen, mit einer Einmalzahlung oder Lohnzuschüssen unterstützt. Wir hoffen, dass die Prämie als zusätzliche Motivation für die Betriebe fungiert, Ausbildungsplätze zu erhalten oder zusätzliche zu schaffen“, so Frauke Schwietert, Leiterin der Herforder Arbeitsagentur, stellvertretend für alle Agenturen für Arbeit in Ostwestfalen-Lippe.

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv