Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Sprechtag zum Arbeitsrecht Archiv

Donnerstag

25

April 2019

16.05.2019 Sprechtag zum Arbeitsrecht

In Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten aus der Region bietet die Paderborner Wirtschaftsförderung Sprechtage zum Arbeitsrecht an. Der nächste Termin findet am Donnerstag, 16. Mai, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Technologiepark 13 mit Rechtsanwalt Martin J. Warm statt. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht und Steuerrecht beantwortet in 20 bis 30-minütigen Einzelberatungen verschiedenste Fragen zum Arbeitsrecht, mit denen Gründungswillige, Soloselbstständige und junge Unternehmen konfrontiert werden. Dabei geht es beispielsweise um den Unterschied zwischen „freier Mitarbeit“ und Festanstellungen, den damit verbundenen eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status und der Scheinselbstständigkeit. Wenn junge Unternehmen dann erstmals MitarbeiterInnen beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden.

Donnerstag

28

Februar 2019

07.03.2019: Sprechtag zum Arbeitsrecht

In Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten aus der Region bietet die Wirtschaftsförderung regelmäßig einen Sprechtag zum Arbeitsrecht an. Das kostenfreie Angebot richtet sich primär an Gründungswillige, Soloselbstständige und junge Unternehmen. In kurzen Einzelberatungen wird Rechtsanwalt Dr. Marcus Bauckmann am 7.3. besprechen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden.

Donnerstag

31

Januar 2019

07.03.2019: Sprechtag zum Arbeitsrecht

In Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten aus der Region bietet die Wirtschaftsförderung Paderborn regelmäßig einen Sprechtag zum Arbeitsrecht an. Das kostenfreie Angebot richtet sich primär an Gründungswillige, Soloselbstständige und junge Unternehmen. In kurzen Einzelberatungen wird Rechtsanwalt Dr. Marcus Bauckmann am 7.3. besprechen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden.

Freitag

2

November 2018

29.11.2018: Sprechtag zum Arbeitsrecht

In kurzen Einzelberatungen wird Rechtsanwältin Sarah Nolte besprechen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden.

Donnerstag

26

Juli 2018

13.09.2018 – Sprechtag zum Arbeitsrecht

In der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr wird Rechtsanwalt Joachim Schulte in kurzen Einzelberatungen darauf hinweisen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden.

Donnerstag

1

Februar 2018

22.02.2018 – Sprechtag zum Arbeitsrecht mit Rechtsanwalt Marcus Bauckmann

In kurzen Einzelberatungen wird Rechtsanwalt Dr. Marcus Bauckmann besprechen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hier können erste Fragen geklärt werden. Die Beratungsgespräche finden in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr statt.

Donnerstag

26

Oktober 2017

16.11.2017, 14-17 Uhr – Sprechtag zum Arbeitsrecht

In kurzen Einzelberatungen wird besprochen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten.

Donnerstag

27

Juli 2017

07.09.2017 – Noch freie Plätze beim Sprechtag zum Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Joachim Schulte bietet in kurzen Einzelberatungen unter anderem Anworten auf folgende Fragen: Auf was muss man achten, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird? Was bedeutet dies für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich?

Freitag

24

März 2017

04.05.2017 – Noch freie Plätze zum Sprechtag zum Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Martin Warm bietet in kurzen Einzelberatungen unter anderem Anworten auf folgende Fragen: Auf was muss man achten, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird? Was bedeutet dies für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich?

Freitag

20

Januar 2017

02.02.2017 – Erster Sprechtag zum Arbeitsrecht

Am 2. Februar bietet die Wirtschaftsförderung Paderborn in Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten aus der Region erstmals einen Sprechtag zum Arbeitsrecht an. Das kostenfreie Angebot richtet sich primär an Gründungswillige, Soloselbstständige und junge Unternehmen. In kurzen Einzelberatungen wird besprochen, auf was man achten muss, wenn keine feste Anstellung sondern eine „freie Mitarbeit“ angeboten wird. Was bedeutet das für den eigenen arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Status? Und was hat es mit der Scheinselbstständigkeit auf sich? Wenn junge Unternehmen dann erstmals Mitarbeiter beschäftigen, haben sie eine ganze Reihe gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Auch hierzu können erste Fragen geklärt werden. Weitere Informationen zum Sprechtag erhalten Sie […]

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv