Webinar am 10.6.: Ausbildungsmarketing | Weibliche Auszubildende gewinnen – digitale Kompetenz im Unternehmen stärken!

Die Kammern in NRW berichten, Unternehmen suchen Auszubildende sehr viel zurückhaltender als im Vorjahr. Bis zu 20% geringere Vertragsabschlüsse und die angedachte Verzögerung des Ausbildungsbeginns spiegeln sich in Umfragen wider. Gleichzeitig sind viele Ausbildungswillige verunsichert, ob ein Ausbildungsvertrag über die Dauer der Ausbildung Bestand hat.

 

Um dem prognostizierten Fachkräftemangel entgegen zu wirken, bilden besonders kleine und mittelständische Unternehmen ihre Fach- und Führungskräfte vielfach selbst aus. Der unvorbereitete Wechsel ins Homeoffice stellt betroffene Unternehmen nicht nur vor die Herausforderung, mit betriebseigenen Auszubildenden in Kontakt zu bleiben. Wie lassen sich Ausbildungsplätze neu besetzen, wenn Ausbildungsmessen und Unternehmenspraktika für den persönlichen Erstkontakt wegfallen? Wie gelingt die Ansprache von jungen Menschen der Generation Z? Und welchen Vorteil kann es haben, gerade junge Frauen als Auszubildende zu gewinnen bzw. im Azubimarketing einzusetzen?

 

In diesem Webinar vermittelt Michael Kubina Anregungen und Ideen für Ihr Ausbildungsmarketing – basierend auf Erwartungen junger Ausbildungssuchender an ihren zukünftigen Ausbildungsbetrieb. Praxisbeispiele für projekthaftes Arbeiten zeigen, wie vorhandenes Know-How der Auszubildenden dazu beitragen kann, digitale Kompetenz in Teams weiter zu entwickeln.

 

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Paderborn laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen dazu herzlich ein:

 

Thema: Ausbildungsmarketing | Weibliche Auszubildende gewinnen – digitale Kompetenz im Unternehmen stärken!

Termin: Mittwoch, 10. Juni 2020| 10.30 Uhr – 12.00 Uhr

Referent: Michael Kubina | MarsVenusCoaching | Ilsede

 

Anmeldung: Bitte bis zum 08.06.2020 an unter www.frau-beruf-owl.de oder im Online-Formular.

 

Hinweise: Für das Webinar werden Lautsprecher und Mikrofon am Endgerät benötigt. Eine Webcam ist wünschenswert. Der Anmeldelink zu dem Webinar wird am Dienstag, 09.06.2020 zur Verfügung gestellt. Zur Durchführung der Veranstaltung wird die Online-Plattform “zoom” eingesetzt. Hinweise zum Datenschutz finden Sie insoweit unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.