Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Dienstag

18

August 2020

WFG-live: Zukunft der Veranstaltungsbranche

Geschrieben von , in der Kategorie Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung, Veranstaltungen

Wie sieht die Zukunft der Veranstaltungsbranche aus?
Expertinnen und Experten im Gespräch am Mittwoch, 2. September

Die Situation der Veranstaltungsbranche ist nach wie vor angespannt. Förderprogramme greifen nur bedingt und viele Arbeitsplätze stehen auf der Kippe. Dennoch zeigt die Kreativbranche in Zeiten der Krise ihre enorme Anpassungsfähigkeit: Neue digitale und hybride Konzepte kommen auf den Markt und Veranstaltungen werden entweder live gestreamt oder unter entsprechenden Auflagen durchgeführt. Trotzdem befindet sich ein ganzer Wirtschaftszweig in Not.

Im Rahmen der Reihe WFG-live der Wirtschaftsförderung Paderborn diskutieren am Mittwoch, 2. September, ab 15 Uhr fünf Expertinnen und Experten über die Zukunft der Veranstaltungsbranche.

Mit dabei sind André Weihrauch, AFV Medienproduktion und Veranstalter von libori.digital, Uli Lettermann als Mitorganisator des Paderborner Kultursommers, Stefan Hermanns vom Kulturamt der Stadt Paderborn als Initiator der Kultour Caching App und Anne Kammerzelt, Vertreterin des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Zusammen mit Moderatorin Sylvia Homann berichten sie in 45 Minuten über ihre Erfahrungen mit digitalen und hybriden Formaten und entwickeln Visionen für die Zukunft.

Der Livestream kann über die Facebook-Seite der Wirtschaftsförderung Paderborn abgerufen werden. Im Anschluss an den Stream wird das Video auch auf Youtube zur Verfügung gestellt. Los geht es am Mittwoch, 2. September, um 15 Uhr.

image_printDruckansicht

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv