Paderborner Wirtschaftsbrief

Ein Service der Wirtschaftsförderung Paderborn

Freitag

1

Februar 2019

Wie kommt die Innovation ins Unternehmen?

Geschrieben von , in der Kategorie Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung, Allgemein

Interview

Heike Süß und Jürgen Janke von der Wirtschaftsförderung Paderborn (WFG) über Innovationen.

Die moderne Arbeitswelt verlangt Innovationen. Begrifflichkeiten wie Digitalisierung, agiles Arbeiten oder Künstliche Intelligenz sind in aller Munde. Um Innovationen zu erkennen, zu entwickeln und im Unternehmen umzusetzen, muss man allerdings nicht Daniel Düsentrieb sein, weiß Heike Süß von der Paderborner Wirtschaftsförderung, denn: “Innovation ist nicht gleich Erfindung!” Gemeinsam mit ihrem Kollegen Jürgen Janke berät, begleitet und unterstützt sie Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich im Dschungel der vielfältigen Möglichkeiten zurechtfinden und den eigenen Betrieb an die moderne Arbeitswelt anpassen wollen.

Frau Süß, was sind eigentlich Innovationen?

HS: “Grundsätzlich können Innovationen sämtliche Bereiche eines Unternehmens oder eines Geschäftsmodells betreffen. Das geht von der Erweiterung eines Angebotes oder der Prozessoptimierung bis hin zu neuen Vertriebs- und Kommunikationsstrategien. Wichtig ist, dass sich Innovationen immer an den Kundinnen und Kunden orientieren: Eine Idee kann noch so pfiffig sein, wenn sie nicht die Bedürfnisse der eigenen Kundschaft trifft, wird man damit keinen Euro verdienen.”

Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, Innovationen zu finden?

HS: “Es gibt einige erprobte Werkzeuge, die erfolgsversprechende Möglichkeiten bieten. Zum Beispiel Design Thinking, Business Model Navigator, Business Model Canvas oder Ideen Sprints. Das hört sich komplizierter an, als es ist. Bei diesen Modellen geht es immer um die kreative Lösung konkreter Fragestellungen, die nah am Kunden erarbeitet werden. In der zweiten Jahreshälfte werden wir von der WFG dazu auch einige Veranstaltungen anbieten.”

Herr Janke, warum unterstützt gerade die Wirtschaftsförderung Innovationen?

JJ: “Jede Innovation bietet die Chance, etwas großartiges Neues zu werden, das sich vielleicht aus der Garage in die Welt entwickelt. Wir sehen so die Chance, Paderborn als Standort zu stärken und versuchen auch Synergien zu erkennen und direkt zu befördern. Wer mit uns spricht, hat nicht nur die Chance, unser Wissen um Unternehmen, Gründungen, Grundlagen oder Förderungen zu bekommen: Jeder hat auch die Möglichkeit, selbst Teil dieses Mehrwerts zu werden und so von uns als wertvoller Ansprechpartner anderen “empfohlen” zu werden.”

Was genau bieten Sie in diesem Zusammenhang?

JJ: “Wir geben Raum, Innovationen vorzustellen, zu diskutieren und gemeinsam zu spinnen, ohne die Idee durch eventuelle Mitbewerber zu gefährden. Wir sind brutal ehrlich, aber auch Mutmacher und ein neutraler Guide in jeder Unternehmenssituation. Eine unfertige Idee ist kein Makel, sondern möglicherweise der Beginn einer tollen Geschichte. Durch Kontakte zu Unternehmen und Institutionen in Paderborn in allen Bereichen, sind wir außerdem in der Lage, an den passenden Spezialisten weiterzuleiten. Und dies ohne eigene Interessen verfolgen zu müssen. Wir stehen für den Wunsch, jedes Unternehmen in Paderborn und so den Wirtschaftsstandort zu stärken.”

Herausgegeben von

WFG-Logo

Powered by

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH
Technologiepark 13, 33100 Paderborn, Tel. 05251 / 1609050
Geschäftsführung: Frank Wolters

Archiv